Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unseren Online-Shop

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Buchversand der Briegert + Hochgeschurtz Partnerschaft.

2. Vertragsverhältnis

Unsere Angebote sind freibleibend. Wir behalten uns jederzeit vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Ihre Bestellung gilt lediglich als Angebot zum Vertragsabschluss. Ihre Bestellung gilt zum Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht bei uns als erfolgt.
Wir prüfen erst, inwieweit wir in der Lage sind, Ihre Bestellung durchzuführen. Danach nehmen wir Ihr in der Bestellung liegendes Angebot ganz oder teilweise an und geben Ihnen per E-Mail bekannt, wann die bestellten Artikel geliefert werden können.
Erst durch die elektronische Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande.
Der Versand erfolgt gegen Rechnung

3. Preise

Bestellungen, die wir durch Übermittlung einer elektronischen Auftragsbestätigung annehmen, führen wir zu den am Bestelltag geltenden Preisen aus.
Alle von uns genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Versandkosten innerhalb von Deutschland übernehmen wir.

4. Liefervorbehalt

Es erfolgt eine Lieferung nur solange der Vorrat reicht. Wir behalten uns vor, das in der einzelnen Bestellung liegende Angebot nicht anzunehmen.

5. Lieferzeiten

Wenn Ihre Bestellung per E-Mail bei uns angekommen ist, werden wir Sie so schnell wie möglich bearbeiten. In der Regelzeit verlässt Ihre Bestellung unser Haus innerhalb von vier bis fünf Werktagen.

6. Versandkosten

Innerhalb von Deutschland fallen keine Versandkosten an. Die Versandkosten ins Ausland erfragen Sie bitte per E-Mail an kontakt@briegert-hochgeschurtz.com

7. Zahlungsbedingungen

Wir liefern gegen Rechnung. Diese ist sofort und ohne Abzug fällig.
Sollten Sie Ware zurückschicken, wird Ihnen der Betrag wieder gut geschrieben.
Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Lieferung erfolgt per Paketdienst. Erfüllungsort ist Karlsruhe.

8. Reklamationen und Gewährleistung

Reklamation oder Umtausch – kein Problem bei uns! Melden Sie sich sofort, spätestens innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt Ihrer Ware. Bei der Rückgabe oder Umtausch erwarten wir die Ware innerhalb von 14 Tagen zurück. Rücksendungen werden von uns nur angenommen, wenn sie uns ausreichend frankiert erreichen. Bei eventuellen Transportschäden informieren Sie uns bitte umgehend und nehmen Sie offensichtlich beschädigte Waren gar nicht erst an. Die Ware ist nach der Lieferung unverzüglich zu untersuchen. Je nach Wunsch tauschen wir die Ware um oder schreiben Ihnen den Warenwert auf Ihrem Kundenkonto wieder gut. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

9. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, oder E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Briegert + Hochgeschurtz Partnerschaft
Manuela Briegert
Klara-Siebert-Str. 3
D-76137 Karlsruhe
E-Mail: kontakt@briegert-hochgeschurtz.com
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

10. Sonstiges

Sämtliche Vereinbarungen nachträglicher Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Karlsruhe, sofern nicht das Gesetz einen anderen Gerichtsstand zwingend vorsieht. Mit der Bestellung erkennt der Kunde die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen (Versandbedingungen) an.

11. Datenschutz

Wir verwenden Ihre Daten ausdrücklich nur um Ihre Bestellungen durchzuführen und erheben nur Daten, die zur Durchführung der Bestellung, für Service, Versand, Rechnungsstellung und, wenn von Ihnen abonniert, zum Newsletterversand notwendig sind. Die Speicherung dieser Daten als Stammkunde macht den Einkauf für Sie noch leichter, weil Sie uns die Daten nur einmalig zukommen lassen müssen. Gespeicherte Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung rückwirkend zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung befolgten Zweck möglichst nahe kommt, sofern Sie den Vertrag auch ohne die unwirksame Klausel abgeschlossen hätten.